Losberger De Boer ernennt Joachim Ehlers zum neuen CFO

15.01.2020

Losberger De Boer, ein führender Anbieter von integrierten, temporären und semi-permanenten Raumlösungen, freut sich, die Ernennung von Joachim Ehlers zum Chief Financial Officer des Unternehmens bekannt zu geben. Er wird zum 1. Februar 2020 in das Unternehmen eintreten.

 

joachim_ehlers.jpg  

 

Joachim Ehlers (52 Jahre) ist ein erfahrener Finanzvorstand, der einen umfangreichen finanziellen Hintergrund aus der Tätigkeit für Unternehmen in verschiedenen Branchen wie Logistik, Finanzen, Handel & Vertrieb und Produktion mitbringt. Herr Ehlers hat eine starke Erfolgsbilanz in der Unterstützung von Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Leistung und dem Ausbau ihrer Geschäfte. Er begann seine berufliche Laufbahn bei KPMG International und hat an der Universität zu Köln einen MBA-Abschluss erworben.

 

Arnout de Hair, CEO von Losberger De Boer: „Wir sind hocherfreut, dass sich Joachim Ehlers entschieden hat, als CFO für unser Unternehmen zu arbeiten. Im Laufe seiner beruflichen Karriere hat er in verschiedenen Unternehmen in den Bereichen Finanzen, Recht, ICT und anderen Managementgebieten breite Erfahrung aufgebaut. Joachim hat mehrfach unter BEweis gestellt, die Leistungsfähigkeit von Unternehmen zu verbessern und Ergebnisse zu realisieren. Seine praxisorientierte Mentalität und offene Kommunikationsweise passen gut zur Kultur unseres Unternehmens. Wir sind davon überzeugt, dass Herr Ehlers gemeinsam mit uns erfolgreich daran arbeiten wird, Losberger De Boer weiter wachsen zu lassen.

 

Joachim Ehlers wird die Nachfolge unseres derzeitigen CFO Nicolas Reinhart antreten, der 2018 in unser Unternehmen eingetreten ist und die wichtige Aufgabe hatte, Losberger De Boer als CFO im Refinanzierungsprozess zu unterstützen. Nach der Realisierung des Finanzierungsvertrags, der Stärkung der Finanzstruktur und den Fortschritten bei der Professionalisierung unserer Finanzorganisation hat Herr Reinhart sich dafür entschieden, eine neue Herausforderung außerhalb von Losberger De Boer zu suchen. Wir bedauern seine Entscheidung, sind aber dankbar für die Beiträge, die er für unser Unternehmen geleistet hat. Wir wünschen Nicolas Reinhart alles Gute für seine zukünftigen Unternehmungen.“