Passagierterminal

für den Flughafen Parchim

  • Abfertigungsshalle Parchim
  • Abfertigungshalle Parchim
  • Abfertigungshalle Parchim

Losberger Transferhallen als Passagierabfertigungsgebäude 

 

Große Pläne hat der chinesische Investor für den Flughafen Parchim, auf halbem Weg zwischen Hamburg und Berlin gelegen. Mit einer uneingeschränkten Nachtflugerlaubnis soll Parchim nicht nur im Frachtsektor zu einem internationalen Luftdrehkreuz werden, auch im Passagierbereich gibt es ambitionierte Vorhaben, unter anderem mit Direktflügen nach China.

 

Losberger lieferte für den Passagierbereich einen aus sechs Transferhallen gefügten Hallenkomplex mit ca. 2.650 m² Gesamtfläche. Das Gebäude verfügt über alles, was ein internationaler Flughafen erfordert: Wartebereiche und Zollkontrolle für drei Gates, Gepäckbänder für den Ankunftsbereich, Gastronomie, Verwaltungs- und Sozialräume.

 

Auch bei diesem Projekt zeigen sich die Vorteile der Stahlhallen von Losberger: Sie sind ohne weitere Auskleidung geeignet für den Publikumsverkehr, mit Optionen für den unkomplizierten Ausbau bei steigendem Passagieraufkommen.

 

Mit diesem Gebäude ist der Flughafen Parchim für die Zukunft gerüstet!