(function(w,d,s,l,i){w[l]=w[l]||[];w[l].push({'gtm.start': new Date().getTime(),event:'gtm.js'});var f=d.getElementsByTagName(s)[0], j=d.createElement(s),dl=l!='dataLayer'?'&l='+l:'';j.async=true;j.src= '//www.googletagmanager.com/gtm.js?id='+i+dl;f.parentNode.insertBefore(j,f); })(window,document,'script','dataLayer','GTM-PRFXMT'); }
 
 

Die temporäre Lösung:

Neue Wartehalle für Grand Cayman’s Flughafen

  • Cayman Islands_1
  • Cayman Islands_2
  • Cayman Islands_3

Seit langem wächst die Zahl der Fluggäste auf dem Owen Roberts International Airport, dem Hauptflughafen der Insel Grand Cayman und Sitz von Cayman Airways. Vor allem in der Urlaubssaison ist er oft stark überlastet.

 

Die Entscheidung zur permanenten Erweiterung des Flughafens steht bereits fest, jedoch ist diese nicht nur sehr kostenintensiv, sie nimmt auch viel Zeit in Anspruch.


Da dem Flughafen nicht die Möglichkeit blieb, noch mehrere Jahre mit der bestehenden Kapazität auszukommen, stand fest, dass eine schnelle und praktische Übergangslösung zu finden war. Die Cayman Islands Airports Authority entschied sich für eine temporäre Raumlösung von Losberger.


Losberger stellte ein multiflex plus P7 9/250 x 36 m zur Verfügung, das nun als Wartehalle für ca. 230 Personen dient. Das Zelt steht in Komfort und Ausstattung dem vorhandenen Gebäude in nichts nach: Es ist sowohl mit fester Kassettenwand, als auch mit Glaselementen ausgestattet, außerdem mit Türen und Kassettenfußboden, Klimaanlage, Monitoren und aller notwendigen Elektronik.


Zwei Sanitärcontainer von Losberger Modular Systems bieten dem Flughafen zusätzliche Toiletten.


Bereits nach 4 Tagen war das Zelt aufgebaut und konnte noch im selben Monat, in dem der Auftrag erfolgte, in Betrieb genommen werden.