Geht doch!

Wie wir das Besondere realisieren

Solutions

Ideen muss man haben. So machen wir in der kalten Jahreszeit Freibäder zu Hallenbädern, Trainingsanlagen im Freien werden zu Indoor-Spielfeldern, mit unseren Zelthallenkonstruktionen überdachte Eishockey-Courts und ganze Fußballplätze stehen witterungsunabhängig für den Trainingsbetrieb auch im Winter zur Verfügung.

 

Temporärbau bietet heute Lösungen, an die vor wenigen Jahren noch niemand denken konnte.

 

Neben dem Zelt für Veranstaltungen, dem sogenannten „Fliegenden Bau“, hat sich die Temporärkonstruktion in immer mehr Einsatzfelder hineinentwickelt und ist in vielen Bereichen zur ernstzunehmenden Alternative herkömmlicher Raumlösungen geworden. Dabei sind die Systeme bei entsprechender Ausführung auch permanent nutzbar. Ganz wie herkömmlich erstellte Bauwerke.

 

Im Tagesbergbau können mächtige Transportfahrzeuge vor Ort wind- und wettergeschützt in besonders wirtschaftlich zu bauenden, mobilen Megakonstruktionen gewartet werden, Flugzeughangars, Mannschaftsunterkünfte, Krankenhäuser, Produktions- und Lagerhallen, und vieles mehr werden zunehmend im Temporärbau erstellt.

 

Vielleicht kommt Ihnen ja schon eine total unrealistische Idee ...