• news archive 1
  • news archive 2
  • news archive 3
  • news archive 4
  • news archive 5

Stadt des Klimawandels

13.12.2010

Vom 29. November bis 10. Dezember 2010 fand in Cancún/Mexiko die 16. Weltklimakonferenz statt. Im Umfeld dieses Ereignisses hatte die Regierung Mexikos ein Ökologisches Dorf am Rande der Stadt Cancún errichtet.

 

Losberger Zelteinheiten auf der Weltklimakonferenz in Cancún

Vom 29. November bis 10. Dezember 2010 fand in Cancún/Mexiko die 16. Weltklimakonferenz statt. Im Umfeld dieses Ereignisses hatte die Regierung Mexikos ein Ökologisches Dorf am Rande der Stadt Cancún errichtet. Die „Villa del Cambio Climático" bot während des Klimagipfels begleitende Ausstellungen rund um die Themen Klimaveränderung, Energieeffizienz und Recycling. Im Mittelpunkt der Anlage stand ein Losberger Zelt mit rund 6000 qm Fläche, in dem Vorträge, Foren und Workshops stattfanden. Unternehmen und Institutionen berichteten hier über aktuelle Trends und Rahmenbedingungen zur Verbesserung der Umwelt sowie über technologische Innovationen aus allen Bereichen der erneuerbaren Energien. Auf einer großen Bühne wurde die Klimakonferenz live übertragen. Der Auftrag für die 50 Meter breite und 125 Meter lange Zeltlocation wurde über den Losberger Partner Citytents abgewickelt, der mit Zelteinheiten des deutschen Herstellers maßgeschneiderte Lösungen für Messen und Events in Südamerika anbietet.

 

Klimawandel 2

 

Klimawandel