• news archive 1
  • news archive 2
  • news archive 3
  • news archive 4
  • news archive 5

Losberger Cyclone: Zelttyp mit klarer Formensprache

02.11.2010

Neuer Zelttyp im Veranstaltungsmarkt: Losberger bringt 2011 nach erfolgreicher, internationaler Testphase sein neues Zeltprodukt „Cyclone“ auf den deutschen Vermietungsmarkt

 

Neuer Zelttyp im Veranstaltungsmarkt: Losberger bringt 2011 nach erfolgreicher, internationaler Testphase sein neues Zeltprodukt „Cyclone“ auf den deutschen Vermietungsmarkt

Der Losberger Cyclone wurde mit einem Flachdach ausgestattet, das sich zu einer Ecke hin zyklonartig nach unten neigt. Gerade Linien, flaches Dach, große Fensterflächen und die Dominanz kubischer Formen sind die markanten Kennzeichen dieses neuen Zelttyps. Solche Gebäudeformen seien gerade besonders im Trend, berichtet Marketing Manager Martin Stegmann von Losberger. In einer geradlinigen, äußerst funktionalen Formensprache habe man mit dem Cyclone ein Designobjekt geschaffen, das übergreifend bei jedem Event und jeder Präsentation eine gute Figur macht. Die markante, quadratische Form und das filigrane offene Erscheinungsbild reduzieren auf das Wesentliche.

Die Dachausbildung verleiht dem Zelt aus allen vier Himmelsrichtungen ein vollkommen neues, futuristisches Aussehen. Innen entsteht ein Raumgefühl in neuer Dimension. Vor allem durch die Kombinationsmöglichkeit mehrerer Elemente entstehen stets neue Gebäudeformen bis hin zur vollendeten Trichter-Version „Cyclone quatro“. Der Cyclone stellt eine vernünftige enge Verbindung von funktionsorientiertem und schönem Design dar – gepaart mit zeitloser Ästhetik. „Im Kleinzeltebereich wird der Losberger Cyclone auf ganz unterschiedlichen Events seinen Platz neben der hochwertigen Glaspagode einnehmen“, so Stegmann. Die Einsatzgebiete reichen von der Markenpräsentation bis zum Gastronomie- und Shopsystem im gehobenen Ambiente.

 

Cyclone Kleinzelt