• news archive 1
  • news archive 2
  • news archive 3
  • news archive 4
  • news archive 5

Von Pitches, Labeln und Modezelten

03.08.2011

Die Losberger GmbH aus Bad Rappenau holte sich den Auftrag für das Hauptzelt auf der Mercedes Benz Fashion Week im Juli 2011 in Berlin.

 

Die Losberger GmbH aus Bad Rappenau holte sich den Auftrag für das Hauptzelt auf der Mercedes Benz Fashion Week im Juli 2011 in Berlin. Losberger konnte sich in einem Pitch um die Zeltevermietung gegen mehrere Mitbewerber durchsetzen. Der amerikanische Veranstalter entschied sich wegen des innovativen Konzepts und der bereits bekannten hohen Material- und Servicequalität für das Berliner Team um Projektleiter André Berger. Schon lange hat sich der weltweit tätige Zeltevermieter in der Modewelt einen Namen gemacht. Von London bis New York stehen die Losberger Fashion-Zelte während der Modewochen für Glamour und Glitzer in der strahlenden Model- und Designerwelt.

Zum ersten Mal fand die Fashion Week nicht wie sonst auf dem Bebelplatz in Berlin statt, sondern spielte sich auf der Straße des 17. Juni ab. Dort baute Losberger das weiße Fashion-Zelt mit verglastem Haupteingang und Ausrichtung auf das berühmteste Wahrzeichen der Stadt, dem Brandenburger Tor.

In der beeindruckenden, teilweise 2-stöckigen Zeltkonstruktion mit einer Länge von 155 m, hatten nationale und internationale Modemacher sowie aufstrebende Nachwuchsdesigner die Möglichkeit, in einer glamourösen Location ihre Arbeiten dem Fachpublikum zu präsentieren. Erstmalig gab es neben dem üblichen Showbereich mit Catwalk auch ein Studio, in dem sich Designer eine eigene Kulisse schaffen und dadurch ihr Modelabel kreativ und innovativ in Szene setzen konnten.

 

Faschion 1

 

Faschion 2

 

Faschion 3

 

Faschion 4