• Press 1
  • Press 2
  • Press 3
  • Press 4
  • Press 5

Ein besonderes Menü - Losberger stark im Non Food Catering

Larissa Lepple und Klaus Martin Stegmann, 01.04.2009

 

Die Gastronomie und Hotellerie muss heute einiges mehr bieten als die bloße Versorgung ihrer Gäste. Die Branche baut auf attraktive und konzeptstarke Darbietungen und ist auf innovative Locationlösungen angewiesen, gerade im Outdoorbereich. Die Kunden verlangen nach dem gewissen Etwas, das einen Raum ansprechend macht und das Catering zu einem Erlebnis werden lässt. In passender Umgebung wird so der kulinarische Genuss schnell zu einem Event-Highlight. Neben der Eventszene wächst auch der allgemeine Verpflegungsmarkt nach Aussage der Marktforschung stetig. Die vierzig größten Catering-Unternehmen Deutschlands erwirtschaften pro Jahr mehr als die Hälfte ihres Umsatzes mit klassischer Betriebsverpflegung. Und auch hier gilt: Weg vom Kantinen-Image.

 

Innerhalb der Outdoorgastronomie wird dabei der Cateringservice von mobilen Raumlösungen unterstützt, die für exzellente Locations überall auf der Welt stehen. Nicht umsonst wurde Losberger nach einer bundesweiten Befragung von Catering-Managern und –Einkäufern Ende 2008 mit dem Catering Star ausgezeichnet. „Jede Event- und Cateringplanung bedeutet für uns eine individuelle Herausforderung“, so Ingo Werner, Projektleiter VIP-Events bei Losberger. So lud beispielsweise Ende Januar dieses Jahres der Vorstand der Siemens AG die Aktionäre der Gesellschaft zur alljährlichen Hauptversammlung in die Olympiahalle nach München ein. „Sicherlich eine Herausforderung für den Caterer Arena One, aber auch für unsere Organisation im Zeltbereich“, so Werner. Die gesamte Koordinierung übernahm eine Event-Agentur. 9500 Aktionäre folgten der Einladung und kamen zu der Veranstaltung. Da die Olympiahalle zu klein ist, um alle Teilnehmer aufzunehmen und zu verköstigen, wurden zusätzliche Losberger Zelte mit der Halle zu einem Komplex verbunden. Die Anbindung der externen Zelte geschah durch spezielle Walkways. An das 50 Meter lange Cateringzelt baute man zusätzlich ein Küchen- und Vorbereitungszelt an, damit es möglich war, das Essen frisch vor Ort zuzubereiten und den Gästen ein appetitliches Menü zu zaubern. Insgesamt 340 Catering-Mitarbeiter kümmerten sich bei dieser Veranstaltung um das leibliche Wohl. Die Zeltanlage wurde durch das Losberger Team für die Veranstaltung mit Teppichboden, Heizung und Innendekoration ausgestattet und gab den mobilen Räumen das gewünschte Flair. Ein besonderes Extra waren die eingebauten Flachbildschirme, die den Aktionären durch eine Live- Übertragung selbst während der Essensversorgung die Weiterverfolgung der Versammlung ermöglichten.

 

Immer mehr Firmen laden ihre Kunden zu großen Festivitäten ein, die außerhalb der „üblichen“ Veranstaltungslocations wie beispielsweise Hallen stattfinden. „Ob im Schlosshof, auf dem Marktgelände, am See oder in der Innenstadt, je ausgefallener desto besser, das ist die Devise. Und wir machen es möglich“, berichtet Projektleiter Werner, „wir wissen, worauf es im Event – Geschäft ankommt. Neben seiner Top-Qualität muss das Zelt perfekt in das Cateringkonzept einer Veranstaltung eingebunden werden.“ Nach Werner sind die mobilen Raumlösungen von Losberger für Outdoor - Events bestens geeignet: Kurze Auf- und Abbauzeiten und die Möglichkeit der individuellen Gestaltung der jeweiligen Location machen die Veranstalter und Agenturen unabhängig von Hallen, die meist lange vor dem Event gemietet werden müssen. Der Leistungsumfang kann sich dabei von Zelten für die Anlieferung der vorproduzierten Speisen bis zum Aufbau von Küchenzelten für den temporären Gastronomiebetrieb erstrecken.

 

Aber nicht nur die Zeltvermietung spielt in der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen dem Losberger Team und Catering-Unternehmen eine Rolle. Neben der Entwicklung und der Vermietung von Zelten und Hallen werden Catering - Zelte mit maßgeschneiderten Angeboten für Veranstaltungen auch verkauft. Kunden sind professionelle Zeltevermieter genauso wie der Getränkefachgroßhandel, der -einzelhandel und nicht zuletzt die Gastronomen und Caterer. Die Produkte von Losberger – vom Klein- und Partyzelt über Raucherpagoden bis hin zum zweistöckigen Zeltgebäude – sind für Gastronomiebetriebe sowohl für den permanenten Outdoor - Einsatz auf dem eigenen Gelände wie auch für die Verwendung während temporärer Events konstruiert. Deshalb können Catering-, Event- und Küchenzelte neben Großveranstaltungen ebenso als Ergänzung für Gaststätten, Hotels, Kantinen, Schulen und Mensen aufgebaut werden.

 

Im Olympiapark in München steht übrigens seit 2007 ganzjährig auch ein Losberger Doppelstockzelt mit Rundbogendach, die Park Lounge. Das modernste Veranstaltungszelt seiner Art auf dem Coubertinplatz wurde als Ersatz für die kleine Olympiahalle und als Locationergänzung während der Umbaumaßnahmen des Parks angeschafft und vom Veranstaltungsteam der Olympiapark München GmbH als Veranstaltungsort für kleinere Events genutzt. Die moderne Zeltkonstruktion auf zwei Ebenen mit insgesamt 2.700 qm dient VIP-Veranstaltungen genauso wie Gala-Abenden oder Konferenzen als einmalige Location mit Blick auf den Olympiasee.