• Press 1
  • Press 2
  • Press 3
  • Press 4
  • Press 5

Produktions- und Lagerhallen für Draht, Kabel und Bordnetzsysteme

Losberger GmbH, 16.02.2009

 

Gut, stabil, sicher aber auch preiswert sollte der Hallenkomplex sein, den einer der bedeutenden Vermieter von Handels- und Gewerbeflächen in Niedersachsen investieren wollte. Als Mieter stand bereits die Leoni Special Cables GmbH fest, Tochter der Leoni AG, einer im deutschen M-Dax notierten Unternehmensgruppe, die weltweit als System- und Entwicklungslieferant für Draht, Kabel und Bordnetzsysteme agiert. Sie wollte am Standort Friesoythe die Kapazität deutlich erweitern – und das war nur durch zusätzlichen Produktions- und Lagerraum möglich.

 

Für einen gewerblichen Vermieter zählen zu den wichtigsten Kriterien stets die Werthaltigkeit des Objektes, möglichst niedrige Einstandskosten und eine hohe Wirtschaftlichkeit im Betrieb der Anlage. Sicher haben diese Aspekte eine wesentliche Rolle gespielt, als die Entscheidung schließlich zu Gunsten der  System-Stahlhallen von Losberger fiel. Nicht unwesentlich dürfte dabei das Thema des Einstandspreises gewesen sein, der deutlich unter dem von Stahlbetonhallen liegt.

 

Neben der Lieferung und Montage der Stahlhallen waren in diesem Fall auch Arbeiten notwendig, die nicht zum direkten Leistungsumfang von Losberger zählen. Im  Ausführungskonzept, das zwischen dem beauftragten Bauunternehmen und Losberger in enger Abstimmung gemeinsam entwickelt wurde, waren dies Erdarbeiten, Fundamente, Brandwände, Entwässerung, Grundwasserabsenkung, Brandmeldeanlage und die Außengestaltung. Die Leistungen von Losberger umfassten neben der Lieferung und Montage des Hallenkomplexes auch die maßgebende Mitarbeit an der Überarbeitung des Brandschutzkonzeptes, die nach der Feststellung wesentlich erhöhter Brandlasten erforderlich wurde.

 

In 3-monatiger Bauzeit entstanden 3 Hallen mit insgesamt  über 11000 qm Grundfläche, die über ebenfalls von Losberger gelieferte Vordächer an die bereits bestehenden Gebäude angeschlossen sind. Rund 5800 qm werden für die Produktion genutzt. Die Produktionshallen sind komplett wärmegedämmt. Sie verfügen über eine  Seitenhöhe von 6,85 m, sind 88,40 m lang und besitzen eine Gesamtbreite von 65,70 m. Zur Ausstattung gehören Sektionaltore, Glaseingangstüren, Fenster, Firstlichtbänder, RWA-Anlagen, etc. Angebunden sind Sozialcontainer für  Küche, Dusche, WC, Aufenthaltsraum und Umkleidekabinen.

Auch der rund 5400 qm große Lagerbereich verfügt über Wärmedämmung und entspricht in seiner Ausstattung den Produktionshallen.

 

Die Bauausführung erfolgte über alle Gewerke zügig und zur vollen Zufriedenheit des Bauherren. Durch die sorgfältige Planung und Abstimmung zwischen beiden bauausführenden Unternehmen war die termingerechte Übergabe von Anfang an gesichert, so dass die Nutzung durch die Leoni Special Cables GmbH wie geplant erfolgen konnte.